Bärwalder See im Winter

Die folgenden Aufnahmen habe ich am 16.02.2017 am Bärwalder See in Ostsachsen gemacht.

Am Bärwalder See
Unterwegs am Westufer des Sees.

Eisschollen am Ufer des Bärwalder Sees
Eisschollen am Ufer des Bärwalder Sees.

Bärwalder See von Norden betrachtet
Der Bärwalder See von Norden aus betrachtet.

Abgebrochene Eisschollen am nördlichen Ufer
Abgebrochene Eisschollen am nördlichen Ufer.

Eigentlich wollte ich mich ja auch in die Fluten stürzen und eine Runde schwimmen gehen. Leider hatte ich meine Spitzhacke vergessen und musste es daher dabei belassen, eine Runde um den See herum zu wandern 😎

Schöne Poster und Leinwandbilder von winterlich-romantischen Motiven

Posted in Uncategorized | Tagged , , , | Leave a comment

Suchbildrätsel… mit Auflösung

In diesem neuen Beitrag nach sehr langer Pause möchte ich euch mit einem kleinen Rätsel konfrontieren:

Suchbild

Suchbild



Was ist hier zu sehen? Es lohnt sich, genauer hinzuschauen 🙂

Wer etwas findet, kann mit meiner “besonders aufrichtigen Wertschätzung” rechnen. (Die langjährigen Leser meines Psycho-Blogs kennen das schon.)

Und nun zur Auflösung für dieses Fotorätsel:

Suchbild Auflösung 1

Hier hättet ihr hinschauen müssen.


Suchbild Auflösung: Graureiher

Es handelt sich um einen Graureiher.



Meine besonders aufrichtige Wertschätzung für die richtige kommentierte Lösung geht an Tippi und Karin 🙂

Die Aufnahmen habe ich übrigens während eines Urlaubs an der Ostsee gemacht.

Posted in Uncategorized | Tagged , , | 7 Comments

Höhenfeuerwerk beim Dresdner Stadtfest

Die Fotos zu diesem Beitrag habe ich gestern abend beim Abschlussfeuerwerk zum Dresdner Stadtfest 2013 gemacht.

Unter exzessiver Ausnutzung der Serienbildfunktion sind dabei innerhalb weniger Minuten 583 Fotos zustande gekommen, wovon aber bereits beim ersten Durchsichten über 150 im Papierkorb landeten. Ich halte mich beim Fotografieren nicht lange damit auf, auf den richtigen Moment zu warten, sondern fotografiere häufig mit Serienbildfunktion erst einmal darauf los, bevor mir womöglich ein schönes Foto durch die Lappen geht. Zumindest bei Feuerwerk, aber auch bei Gewitterfotos erscheint mir diese Strategie optimal, da man bei solchen Motiven sowieso nicht schnell genug reagieren kann.

Bei diesem ersten Test zu diesem Motiv habe ich drei Funktions-Modi der Kamera ausprobiert: natürlich die Feuerwerksfunktion, dann die Blendenautomatik (wobei ich die Belichtungszeit ausgehend von Erfahrungen mit meiner vorherigen Cam auf 1/4 sec eingestellt habe) und die erweiterte Automatik (EXR-Modus). Dabei musste ich feststellen, dass nur der EXR-Modus vernünftige Fotos ergab.

Höhenfeuerwerk beim Dresdner Stadtfest (F 3.6, 1/8 sec, ISO 1600)

Höhenfeuerwerk beim Dresdner Stadtfest (F 3.6, 1/8 sec, ISO 1600)

Dieses Foto habe ich etwas nachbearbeitet und den Grünanteil erhöht. Auf manchen Nachtfotos mit Beleuchtung zaubert die Kamera leider zu viel Blau in die Bilder, so dass sich Grün in Cyan wandelt und Rot in Magenta.

Höhenfeuerwerk beim Dresdner Stadtfest (F 3.6, 1/8 sec, ISO 1600)

Höhenfeuerwerk beim Dresdner Stadtfest (F 3.6, 1/8 sec, ISO 1600)

Auch bei diesem Foto habe ich eine farbliche Nachbearbeitung vorgenommen und diesmal den Rotanteil etwas erhöht. Für eine weitere Verwendung würde ich dieses Foto allerdings noch etwas besser bearbeiten, so dass sowohl Rot- als auch Gelbanteile für sich besser zur Geltung kämen.

Die folgenden beiden Fotos gehören zu einer Bildfolge:

Höhenfeuerwerk beim Dresdner Stadtfest (F 3.6, 1/10 sec, ISO 1600)

Höhenfeuerwerk beim Dresdner Stadtfest (F 3.6, 1/10 sec, ISO 1600)

Dieses Foto ist nicht nachbearbeitet. Die Farbwiedergabe ist hier einigermaßen realistisch ist, d.h. so wie ich es nach meiner Erinnerung auch mit eigenen Augen gesehen habe.

Höhenfeuerwerk beim Dresdner Stadtfest (F 3.6, 1/10 sec, ISO 1600)

Höhenfeuerwerk beim Dresdner Stadtfest (F 3.6, 1/10 sec, ISO 1600)

Dieses Foto habe ich nicht weiter nachbearbeitet.

Höhenfeuerwerk beim Dresdner Stadtfest (F 3.2, 1/4 sec, ISO 800)

Höhenfeuerwerk beim Dresdner Stadtfest (F 3.2, 1/4 sec, ISO 800)

Auch dieses Foto habe ich nicht weiter nachbearbeitet.

Alle Fotos sind übrigens ohne Stativ aufgenommen. Bei solchen Menschenmassen, wie man sie beim Dresdner Stadtfest vorfindet (aber z.B. auch beim Silvesterfeuerwerk in der Innenstadt), ist es leider nicht gut möglich, ein Stativ erschütterungsfrei aufzustellen. Gestern abend hatte ich mir aber auch zunächst einen völlig falschen Standort ausgesucht und hatte einige Mühe, mir eine gute neue Position mit freier Sicht zu suchen. Auf den ersten Fotos, die ich hier allerdings nicht zeigen wollte, sind auch noch Oberleitungen der Straßenbahn und Menschen mit drauf.

Schöne Poster und Leinwandbilder von Feuerwerk
(vorerst nur eine sehr kleine Auswahl)

Posted in Uncategorized | Tagged , , | Leave a comment

Ein Pappelschwärmer

In dieser Woche hatte ich eine besondere Begegnung im Treppenhaus. Mit diesem niedlichen Tierchen:

Ein Pappelschwärmer (F 3.2, 1/8 sec, ISO 800)

Ein Pappelschwärmer (F 3.2, 1/8 sec, ISO 800)

Der Pappelschwärmer (Laothoe populi) gehört zu den größeren Faltern Mitteleuropas und erreicht eine Flügelspannweite von bis zu 92 mm. Sein Name rührt daher, dass sich seine Raupe von Pappeln ernährt. Normalerweise sind diese Nachtfalter von Mai bis Juli zu beobachten. Bei besonders günstigen klimatischen Bedingungen bildet sich eine zweite Faltergeneration, die dann von August bis September unterwegs ist (Quelle: Wikipedia).

Ein recht niedliches, kuscheliges und flauschiges Foto-Objekt, wie ich finde 😎

Das Foto habe ich unter etwas ungünstigen Lichtbedingungen im Modus ADV mit Makrofunktion aufgenommen, so dass eine gewisse Nachbearbeitung notwendig war (Gammakorrektur, Kontrast, Anpassung der Farbe, Entsättigung). Ich hätte das Tierchen für bessere Fotos auch an einen anderen Ort bringen können, allerdings hatte ich es zu diesem Zeitpunkt etwas eilig.

Damit möchte ich euch auch ein kuscheliges Wochenende wünschen 🙂

Posted in Uncategorized | Tagged , , | Leave a comment

Sonnenblumen

Die Fotos zu diesem Beitrag habe ich Mitte Juli 2013 aufgenommen:

Sonnenblume (F 4.9, 1/500 sec, ISO 100)

Sonnenblume (F 4.9, 1/500 sec, ISO 100)

Dieses Foto habe ich nicht weiter nachbearbeitet.

Sonnenblumenfeld (F 5.7, 1/800 sec, ISO 100)

Sonnenblumenfeld (F 5.7, 1/800 sec, ISO 100)

Dieses Bild habe ich etwas aufgehellt (Kontrast und Gammakorrektur).

Sonnenblume mit Schwebfliege (F 8, 1/640 sec, ISO 100)

Sonnenblume mit Schwebfliege (F 8, 1/640 sec, ISO 100)

Diese Gegenlichtaufnahme habe ich noch etwas stärker aufgehellt (stärkerer Kontrast und Gammakorrektur).

Sonnenblume mit Biene (F 7.2, 1/900 sec, ISO 200, aufgenommen im Modus ADV mit Makrofunktion)

Sonnenblume mit Biene (F 7.2, 1/900 sec, ISO 200,
aufgenommen im Modus ADV mit Makrofunktion)

Auch dieses Bild habe ich noch etwas stärker aufgehellt (stärkerer Kontrast und Gammakorrektur).

Das letztgezeigte Foto ist ja eigentlich kein Makro, weil nicht so nah am Objekt dran war. Allerdings verdeutlich das Foto zumindest die Wirkung der Makrofunktion: Die Belichtung ist standardmäßig recht dunkel eingestellt. Die Randbereiche werden noch einmal stärker abgedunkelt.

Die ersten drei Fotos habe ich glaube ich im Modus EXR aufgenommen. Die in den Bildern abgespeicherten Daten geben leider nur teilweise einen Hinweis auf das verwendete Programm (z.B. wenn ich die Blendenautomatik verwendet habe).

Dieser Beitrag könnte Sie auch interessieren:

Schöne Poster und Leinwandbilder von Sonnenblumen

Schöne Poster und Leinwandbilder von anderen sommerlichen Motiven

Posted in Uncategorized | Tagged , , | Leave a comment

Springbrunnen am Palaisplatz Dresden

Die Fotos zu diesem Beitrag habe ich am Montag, dem 22.07.2013, hier in Dresden aufgenommen.

Der Palaisplatz befindet sich auf der nördlichen Elbseite unweit von Augustusbrücke und Hauptstraße. Auf diesem Platz ist dieser Ringbrunnen mit einem Durchmesser von 26 Metern und mehreren Fontänen vorzufinden:

Springbrunnen am Palaisplatz Dresden (Modus EXR, 1/600 sec, F 4.9, ISO 100)

Springbrunnen am Palaisplatz Dresden
(Modus EXR, 1/600 sec, F 4.9, ISO 100)

Die große Fontäne ist etwa 10 Meter hoch und wird umringt von 34 kleineren Fontänen.

Springbrunnen am Palaisplatz im Gegenlicht (Blendenautomatik, 1/4000 sec, F 5.7, ISO 100)

Springbrunnen am Palaisplatz im Gegenlicht
(Blendenautomatik, 1/4000 sec, F 5.7, ISO 100)

Wenn man ein solches Wasserspiel bei Sonnenschein im richtigen Winkel betrachtet, kann man üblicherweise auch einen solchen Regenbogen entdecken:

Springbrunnen mit Regenbogen (Blendenautomatik, 1/1000 sec, F 6.5, ISO 100)

Springbrunnen mit Regenbogen (Blendenautomatik, 1/1000 sec, F 6.5, ISO 100)

Das letzte Foto habe ich etwas nachbearbeitet, um den Regenbogen besser zu Geltung kommen zu lassen (Kontrast und Gammakorrektur).

Schöne Poster und Leinwandbilder von Dresdner Sehenswürdigkeiten

Damit möchte ich euch ein schönes Wochenende mit ausreichend Kühlung wünschen 🙂

Es soll ja ziemlich heiß werden 😉

Posted in Uncategorized | Tagged , , , , , | Leave a comment

Blick in den Vollmond

Die Fotos zu diesem Beitrag habe ich gestern abend kurz nach 21.00 Uhr sowie gegen 22.30 Uhr MESZ aufgenommen. Für alle Fotos habe ich das Programm S (Belichtungsautomatik, manuelle Einstellung der Belichtungszeit plus Einstellung der Helligkeit über ein zusätzliches Rädchen) gewählt.

Insgesamt habe ich in diesem Zeitraum etwas über 50 Fotos mit unterschiedlichen Einstellungen (Belichtungszeit, Helligkeit, ISO-Zahl) aufgenommen.

Letztlich habe ich mich für diese Bilder entschieden:

Gelber Vollmond um 21.13 Uhr (1/100 sec, F 5.6, ISO 100)

Gelber Vollmond um 21.13 Uhr (1/100 sec, F 5.6, ISO 100)

Eigentlich sollte der volle Mond genau um 20.15 Uhr eintreten. Allerdings war er zu dieser Zeit hier in Dresden noch gar nicht aufgegangen.

Grauer Vollmond um 22.31 Uhr (1/320 sec, F 5.6, ISO 100)

Grauer Vollmond um 22.31 Uhr (1/320 sec, F 5.6, ISO 100)

Bei beiden Bildern handelt es sich um einen verkleinerten Ausschnitt, den ich nicht weiter nachbearbeitet habe. (Den gelben Mond würde ich allerdings normalerweise noch etwas im Hinblick auf Kontrast und Sättigung nachbearbeiten.)

Für das folgende Foto hatte ich keine so günstige Einstellung gewählt, allerdings wollte ich euch diesen Schnappschuss dennoch zeigen:

Vollmond mit Schwalbe (1/400 sec, F 5.6, ISO 100)

Vollmond mit Schwalbe 🙂 (1/400 sec, F 5.6, ISO 100)

Bei diesem Bild habe ich eine gewisse Nachbearbeitung (Gammakorrektur und Kontrast) vorgenommen.

Alle Bilder habe ich mit maximalem Zoom und ohne Stativ aufgenommen.

Posted in Uncategorized | Tagged , , | Leave a comment